Wir über uns

 

Wir spielten zu Weihnachten 2007:

Ein Schauspiel für Kinder

nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Michael Ende

in Bearbeitung von Annelie Lettermann

Regie: Annelie Lettermann

 

 

Aufführungen

Freitag, 7. Dezember 2007

Sonnabend, 8. Dezember 2007

Sonnabend, 8. Dezember 2007

Sonntag, 9. Dezember 2007

Sonntag, 9. Dezember 2007

 

Personen und ihre Darsteller

Jim Knopf:

Miles Dennert

Lukas der Lokomotivführer:

Søren Steffens

Frau Waas:

Karin Selchow

Herr Ärmel:

Christian Bauer

König Alfons der Viertelvorzwölfte:

Günter Schramme

Pung Ging, Kaiser von China:

Heiner Heintzsch

Prinzessin Li Si, dessen Tochter:

Maike Sietas

Ping Pong, ein Chinesenkind:

Katja Mitschke

Herold des Kaisers:

Emilie Licari

Türhüter des Kaisers:

André Oetting,

 

Rasmus Bouncken,

 

Maximilian Dreyer

Nepomuk, ein Halbdrache:

Annika Ernst

Herr Tur Tur, ein Scheinriese:

Ulrike von der Ohe

Frau Mahlzahn, ein Drache:

Isabell Schumacher

Feuerzahn, ein Drachenkind:

Florian Lettermann

Gefangene Kinder bei Frau Mahlzahn:    

Nadine Dorscheid,

 

Carina Dreyer,

 

Milena Hamel,

 

Katharina Kramp,

 

Rebecca Mitschke,

 

Emilia Weißhorn,

 

Lina Marie Wiesemann

 

Hinter den Kulissen

Regie:

Annelie Lettermann

Inspizienz:

Annelie Lettermann,

 

Sybille Lettermann

Souffleuse:

Samira Müller

Musik:

Kristina Junge

Ton + Beleuchtung:   

Karl-August Braker,

 

Hanns Wieck,

 

Christian Steuer

Kostüme:

Elke Lustig

Maske und Frisuren:

Silke Lorenzen,

 

Karin Lorenzen,

 

Martina Stichter,

 

Karen Wieck

Bühnbild:

Herbert Lettermann

Bühnenmalerei:

Zsa Zsa Wehr

Bühnenbau:

Die VBR-Crew

 

Zum Stück

Die kleine Insel, auf der Jim, Lukas, Alfons der Viertelvorzwölfte, Frau Waas und Herr Ärmel zu Hause sind, heißt also Lummerland.
Lummerland ist sehr klein, sogar außerordentlich klein im Vergleich zu Deutschland oder anderen Ländern. Auf der Insel gibt es zwei Berge und um die Berge schlängeln sich die Gleise von Emma. Richtig, die gehört ja auch noch auf die Insel. Emma ist die Lokomotive, die ganz Lummerland umfährt, und Lukas ist ihr Lokomotivführer. Jim, sein kleiner Freund, kam vor einigen Jahren in einem Paket auf die Insel - adressiert an eine gewisse Frau Mahlzahn, die es auf Lummerland aber nicht gab. So erklärte sich kurzerhand Frau Waas, die auf der Insel einen kleinen Kaufmannsladen
betreibt, bereit, Jim als Ersatzmutter großzuziehen. Neben der Bahnstation und dem Kaufmannsladen von Frau Waas gibt es noch das Haus von Herrn Ärmel. Herr Ärmel ist nur Untertan
und geht meistens spazieren; denn einen Beruf hat er nicht. Regiert werden alle von König Alfons dem Viertelvorzwölften, der oben zwischen den beiden Bergen von Lummerland in seinem Schloß wohnt. Alfons heißt so, weil er um Viertel vor Zwölf geboren
worden ist. Meistens sitzt er mit seiner Krone auf dem Kopf, in einem Schlafrock und Pantoffeln an den Füßen in seinem Schloss und telefoniert. An Feiertagen telefoniert er nicht, dann zeigt er sich um viertel vor zwölf an seinem Fenster, winkt den Untertanen zu und spendiert dann Vanilleeis, und an besonders hohen Feiertagen
Erdbeereis.
In diesem kleinen Land sind nun unsere Helden Lukas und Jim zu Hause.
Lukas war schon immer Lokomotivführer und die dicke alte Emma seine Lokomotive, denn die braucht Lukas, sonst wäre er ja kein Lokomotivführer. Lukas ist ein etwas rundlicher Mann, seine Augen
sind so blau wie der Himmel über Lummerland - aber sein Gesicht
und seine Hände sind immer schwarz von Ruß und Öl, es sei denn, er hat sich gerade mit Lokomotivführerseife gewaschen. Lukas lacht gern und verfügt über erstaunliche Körperkräfte, aber seine Kraft musste er so gut wie noch nie beweisen, deshalb wissen
es auch die anderen Lummerländer nicht. Lukas ist eben Lukas und er singt gern ein Liedchen, wenn er und Emma auf den Gleisen unterwegs sind.
So lebten alle glücklich und zufrieden auf der kleinen Insel bis, ja bis...
... und genau da beginnt unser Theaterstück..

 

Presse

Weihnachtsstimmung auf dem Märchenmarkt

[...] Die vorweihnachtliche Aktion der  Gemeinschaft der Rissener Kaufleute war ein voller Erfolg und zog hunderte große und kleine Besucher an. Viele Geschäftsleute hatten Stände an der Wedeler Landstraße aufgebaut, bewirteten die Gäste mit weihnachtlichem Gebäck, Glühwein oder Punsch. Auch Vereine stellten ihre Arbeit vor. [...] Thorsten Junge, Geschäftsführer des Vereins Gemeinschaft Rissener Kaufleute und Vorsitzender der Volksspielbühne Rissen, ist zufrieden mit der Resonanz der Veranstaltung. "Es freut uns, dass unsere Aktion von den Bürgern sehr gut angenommen wird und alle Gäste viel Freude haben." Zusammen mit den Schauspielern der Volksspielbühne und "Lokomotive Molly" aus dem Volksspielbühnen-Märchen "Jim Knopf" fährt er durch die Wedeler Landstraße und macht hier und dort Station. [...]

(Rissener Rundschau)

 

Finanzspritze für die Volksspielbühne

Traditionell werden in diesen Wochen die Mittel des Haspa-Lotterie-Sparens ausgeschüttet. Mehr als 300 Einrichtungen in Hamburg können sich über Zuwendungen zwischen 1000 und 20000 Euro freuen. Darunter ist auch die Rissener Volksspielbühne, die eine Finanzspritze in Höhe von 4000 Euro erhält. André Tiedemann, Leiter der Haspa-Filiale Rissen, übergab den Scheck während des Rissener Märchenmarktes an Thorsten Junge, Vorsitzender der Volksspielbühne. Das Geld kommt wie gerufen: Eine neue Lüftungsanlage wird in die Aula der Schule Iserbarg, seit 38 Jahren Proben- und Aufführungsort der Schauspieltruppe, eingebaut.

(Rissener Rundschau)

 

Szenen-Fotos

 

Rasmus Bouncken - Miles Dennert - André Oetting - Søren Steffens - Maximilian Dreyer

 

Miles Dennert - Søren Steffens

 

Isabell Schumacher

 

Carina Dreyer - Milena Hamel - Katharina Kramp - Maike Sietas - Lina Wiesemann - Søren Steffens

 

Maike Sietas - Lina Wiesemann - Katharina Kramp - Lina Marie Wiesemann -

Milena Hamel - Søren Steffens

 

Christian Bauer - Karin Selchow

 

Gümter Schramme - Karin Selchow

 

Heiner Heintzsch - Søren Steffens - Karin Selchow

 

Christian Bauer - Søren Steffens - Maike Sietas - Günter Schramme

 

Ulrike von der Ohe

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Impressum