Wir über uns

 

Im Sommer 2002 spielten die Bühnenspatzen:

"Cinderella"

 

nach dem Märchen der Gebrüder Grimm

Regie: Annelie Lettermann

 

 

Aufführungstage:

Mai 2002

 

Personen und ihre Darsteller:

Cinderella:

Julia Quante

Ihr Stiefmutter:

Stephanie Ganske

Stiefschwestern:

Wiebke Junge,

 

Lina Hinzpeter,

 

Nina Schulze

Prinz:

Christian Bauer

Mäuse:

Moritz von Daniels,

 

Annika Ernst

Diener:

David Kersten,

 

Max Nielsen

Feen:

Alexandra Friede,

 

Svenja Fritsch

Prinzessin:

Julia Plotz

 

Hinter den Kulissen

Regie:

Annelie Lettermann

Regieassistenz:

Karin Selchow

Kostüme:

Elke Lustig

Maske und Frisuren:   

Silke Lorenzen,

 

Karin Lorenzen

Bühnenbau:

Herbert Lettermann,

 

Bühnenspatzen

 

Handlung

Cinderella lebt bei ihrer Stiefmutter und deren Töchtern. Ihre Stiefmutter kann sich nicht damit abfinden, dass ihre eigenen Töchter nicht so hübsch wie Cinderella sind. Sie demütigen sie und drücken ihr unangemessen viel Arbeit auf. Doch eins lässt sie sich nicht nehmen, das Träumen. Sie singt und tanzt trotz ihres Schicksals mit ihren Freunden, den Tieren. Dazu zählen vor allem die zwei kleinen Mäuse Jack und Karli.

Eines Tages kommt nun ein Brief aus dem Hause des Königs, es wird zum Ball eingeladen. Der Prinz ist auf der Suche nach einer Frau und jedes heiratsfähige Mädchen hat zu erscheinen. Cinderella möchte ebenfalls auf den Ball, doch ihre Stiefmutter versucht genau das zu verhindern. Sie gibt Cinderella so viel Arbeit, dass sie kaum noch die Möglichkeit hat, ein Kleid für den Ball zu nähen. Doch ihre Freunde, die Mäuse, sind sofort dabei und helfen Cinderella. Als ihre Stiefschwestern sie dann in dem wunderschönen Kleid sehen, sind jene neidisch und reißen es in Fetzen. Cinderella ist unendlich traurig, doch eine gute alte Fee kommt ihr zur Hilfe und zaubert ihr nicht nur ein neues Kleid herbei, sondern auch eine Kutsche, um rechtzeitig zum Ball erscheinen zu können. Der Zauber besteht jedoch nur bis Mitternacht. Cinderella tanzt auf dem Ball mit dem Prinzen und als die Kirchturmuhr zwölf schlägt, kann sie gerade noch fliehen, verliert dabei aber ihren gläsernen Schuh.

Der Prinz möchte Cinderella wiedersehen und sogar heiraten, also muss jedes Mädchen im Königreich den Schuh anprobieren. Derjenigen, der dieser passt, wird der Prinz sein Jawort geben. Der Schuh passt selbstverständlich Cinderella, und so darf sie mit auf das Schloss. Sie heiratet den Prinzen.

 

Szenen-Fotos

 

 

Lina Hinzpeter - Wiebke Junge - Stephanie Ganske - Nina Schulze

 

Svenja Fritsch - Moritz von Daniels - Annika Ernst - Julia Quante

 

 

Julia Plotz

 

Nina Schulze - Stephanie Ganske - Julia Plotz - Christian Bauer - Max Nielsen -

David Kersten

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Impressum