Wir über uns

 

In't Fröhjohr 1989 hebbt wi speelt:

"Gode Nacht, Fro Engel"

 

Kummedie in dree Akten

vun Arthur Lovegrove

plattmaakt un bedaan vun Jürgen Pooch

Speelbaas: Annelie Lettermann

 

 

Opföhrensdaag

Freedag, 14. Aprilmaand 1989

Sünnavend, 15. Aprilmaand 1989

Sünnavend, 15. Aprilmaand 1989

Sünndag, 16. Aprilmaand 1989

Maandag, 17. Aprilmaand 1989

Dingsdag, 18. Aprilmaand 1989

 

Rullen un jüm ehr Spelers

Heinrich Forster:

Rudi Schröder

Lisa Forster, sien Fro:

Lisa Schröder

Ute Forster:

Regina Wieck

Antje Forster, jüm ehr Dochter:

Karen Wieck

Peter Forster, jüm ehr Söhn:

Søren Steffens

Bella, italienische Aupair-Deern:

Sabine Mutschink

Clara Engel:

Silke Lorenzen

Walter Haller, Ünnernehmer:

Erwin Wehr

Hans-Uwe, sien Söhn:

Jürgen Wingberg

Jörn Kamper, en Geschäftsfründ:   

Peter Maiwald

 

Achter de Kulissen

Speelbaas:

Annelie Lettermann

Ehr Hülp:

Dirk Steffens

Lüüd an de Siet:

Elke Novitski,

 

Andreas Prieß

Tosegger:

Wolfgang Prieß

Prüük un Visaasch:

Karin Lorenzen,

 

Silke Lorenzen,

 

Sybille Lettermann

Bühnbu:

Ellinor Rother,

 

Jürgen Schönlein,

 

Hans Klameth

 

Lütt beten wat to dat Stück

Als "Spökenkiekerei" bezeichnet man in Norddeutschland alles, was mit Träumen und Ahnungen, die sich bewahrheiten, zusammenhängt. Aber auch Spukgeschichten, Unerklärliches und Zufälliges findet sich in diesem Begriff wieder. In diesem Stück haben wir es mit den Träumen, und zwar mit den sogenannten Wahrträumen, zu tun. Das sind Träume, deren Inhalt sich später bestätigt. Die Hauptperson des Stückes, Clara Engel, hat solche Träume. Sie sieht Ereignisse voraus, die sich dann auch tatsächlich zutragen. Das ist natürlich eine großartige Grundlage für eine Komödie. Zumal Clara sich verpflichtet fühlt, persönlich in die Geschehnisse einzugreifen. So auch in die inneren Angelegenheiten der Familie Forster, die sich mit Hochzeitsvorbereitungen beschäftigt...

 

Szenen-Fotos

 

 

Silke Lorenzen - Karen Wieck

 

Lisa Schröder - Rudi Schröder

 

Rudi Schröder - Karen Wieck - Erwin Wehr - Jürgen Wingberg - Søren Steffens -

Regina Wieck - Lisa Schröder

 

 

Erwin Wehr - Silke Lorenzen - Søren Steffens

 

Peter Maiwald - Regina Wieck - Karen Wieck - Jürgen Wingberg

 

Silke Lorenzen - Erwin Wehr - Søren Steffens

 

Jürgen Wingberg - Erwin Wehr - Rudi Schröder - Silke Lorenzen - Lisa Schröder -

Søren Steffens

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Impressum