Wir über uns

 

Im Herbst 1982 spielten die Bühnenspatzen:

"Das chinesische Zauberfass"

 

Fröhliches Spiel für Kinder

von Annemarie Krapp

Regie: Silke Lorenzen

 

Aufgeführt am

Freitag, 12. Novomber 1982

Sonnabend, 13. November 1982

 

Handlung

Das bekannte Lied: „Zwei Chinesen mit dem Kontrabass“ mit seinen lustigen Variationen bildet Rahmen und Gerüst für dieses fröhliche Kreis-Spiel. Hinter das Geheimnis des Zauberfasses werden Spieler und Zuschauer bald kommen. Selbst die nicht allzu kluge Frau Tschai-pu hat am Ende begriffen, dass sich alles vermehrt, was in dieses Fass hineinfällt. Aber nur der durchtriebene, alte Großvater ist klug genug, um aus dieser Tatsache auch die Nutzanwendung zu ziehen. Der Zufall in Gestalt einer kleinen Maus kommt ihm zu Hilfe. Zuletzt gehört das Zauberfass dem Großvater, und jetzt kann e r kommandieren, der vorher für die anderen hatte Geld schaufeln müssen.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Impressum